Depotstart

Heute starten wir offiziell mit dem Depotaufbau. Für viele ist dies ein spannender Moment, denn nicht jeder weiß wie man so ein Vorhaben angeht.

 

Grundvoraussetzung ist ein Wertpapierdepot bei einer Bank oder einem Broker. Man sollte darauf achten daß die Gebühren/Spesen für einen Aktienkauf nicht zu hoch sind. Unsere Bank verlangt für Kauf/Verkauf 10,00 €. Somit liegt bei uns der "Round turn" bei 20,00 €. Bessere Konditionen bekommen wir in den nächsten Tagen vom neuen Broker.

 

Die Gebühren für den Aktienkauf und Verkauf, berechnen wir schon anfangs in den Kaufkurs mit ein. So hat man zwar einen schlechteren Einstiegskurs, aber wir wollen hier keine Zahlen verschönern.

 

Die Auswertung der neuen Handelssignale erfolgt immer Freitags im 14-Tagesrhythmus und die Umsetzung vorzugsweise am darauffolgenden Dienstag.

Genug der Warterei - Es kann losgehen

Es ist soweit. Alle Trendindikatoren zeigen auf grün und wir wagen den Startschuss. Auch wenn der BT-Pro Crashindikator noch auf rot steht, kann das Experiment losgehen, da für dieses Projekt nur die "Trendindikatoren" verwendet werden.

Weiter zum Blogeintrag "Aktueller Depotverlauf"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0